Standard-Zoom-Objektiv / Universal-Objektiv

Das Standard-Zoom ist in der Regel mit einer dreifachen Vergrößerungerung ausgestattet,manchmal aber auch mehr. Die Amateur-DSLR startet mit der  Brennweite von 18 bis 55 Millimeter, mit APS-C-Bildsensor dem Brennweitenbereich 27 bis 85 Millimeter entspricht (entspr. Kleinbild). Damit sind Sie für die alltäglichen Motivsituationen schon gut gerüstet.

 

Ich besitze ein Universal-Zoom Objektiv von Canon(EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS II)welches beim Erwerb der Kitversion dabei war.

 

Aber was bedeuten eigentlich die Ziffern auf dem Objektiv?
18 und 55 sind die kleinste und größte Brennweite in Millimeter. 1/3,5 und 1/5,6 sind die Offenblende oder Lichtstärke bei diesen Brennweiten.

Und das IS(Canon),VR-VRII(Nikon) steht für Image Stabilizer (Bildstabilisierung).
Soll Dich dabei unterstützen, dass Du weniger verwackelst.

 

Ich nutze das Objektiv für die Alltägliche Fotografie und auch für Makros. Der Brennweitenbereich
deckt den Täglichen Bedarf gut ab.Der Neupreis bei diesem Objektiv liegt in etwa bei 120€(Stand 2014)

 

 

Das Objektiv von Canon(EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS II)

 

Mein Tip:

Preis-Leistung herrvorragend